Jugend

Was wäre ein Verein ohne Jugendliche? Hätte ein Luftsportverein ohne Jugendliche, die sich naturgemäß alle noch in Ausbildung befinden, nicht viel weniger Arbeit, Last und Mühen?
 
Aus dem Nachwuchs gehen die neuen Piloten, Schlepp-Piloten, Techniker, Werkstattleiter, Flugleiter und Fluglehrer hervor, die auf lange Sicht den Verein lebensfähig erhalten und auch künftig dafür sorgen, dass am Flugplatz Schwabmünchen sicherer und für Gäste und neue Flugschüler attraktiver und interessanter Flugbetrieb geboten werden kann. So schließt sich der Kreis zu einem Generationenvertrag, der nun schon seit über 50 Jahren vielen begeisterten Jugendlichen die Möglichkeit bietet, kostengünstig das Fliegen zu lernen und dabei eine hochwertige und international anerkannte Ausbildung zum lizenzierten Piloten zu erfahren. Diese gibt für manchen sogar später einmal das Sprungbrett in eine fliegerische Berufskarriere her. Die Jugendgruppe, die sogar in der Vereinssatzung verankert ist, stellt damit in jeder Hinsicht eine wichtige und vorausschauende Investition des Luftsportvereins in die Zukunft dar. 
 
Aktionen der Jugend:
Im Laufe des Jahres übernimmt die Jugend immer wieder Aufgaben, die sie selbstverantwortlich organisiert. Jeder Jugendliche hat hier die Möglichkeit Verantwortung zu übernehmen und sich selbst zu verwirklichen. Zum Beispiel ist die Jugend zuständig für die Planung und Durchführung verschiedener Events, für das Fluglager, für das Ferienprogramm, für den Ziellandewettbewerb im Oktober oder für die Jahresabschlussfeier. Hinzu kamen in der Vergangenheit außerplanmäßige Veranstaltungen, wie z.B. ein Schnupperkurs oder das bayrisch-schwäbische Jugendvergleichsfliegen 2014.
Jugend

Unsere Jugendleiter:

Jugendleiter

Martin Michaelis

Jugendleiter

Martin Michaelis

stellv. Jugendleiterin

Juliette Naumann

stellv. Jugendleiterin

Juliette Naumann